Kraft

Kraft kann schöpferisch sein, aber auch zerstörerisch. Wichtig ist, sie ideal einzusetzen – und vor allem, sie hin und wieder aufzuladen.
„Nichts kann unverstellter und wahrer sein als das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten und Kräfte.“
„Die Kraft nimmt mit dem Alter ab, die Weisheit hingegen zu.“
„Rohe Kräfte walten immer sinnlos, wichtiger ist das Geschick, sie gewinnbringend einzusetzen.“
„In der Ruhe liegt die Kraft, aber in all der Kraft sollte stets auch Ruhe liegen.“