Besitz

Besitz ist wichtig, aber längst nicht alles. Doch loslassen können ist genauso wichtig. Vielleicht sind unsere gesammelten Zitate und Sprüche dabei eine Hilfe.
„Was Du loslassen kannst, besitzt Du.“
- aktivindex.de
„Wer nicht loslassen kann, ist kein guter Besitzer – und wer nicht besitzen kann, kann auch nicht loslassen.“
- aktivindex.de
„Besitz und Eigentum sind nicht dasselbe: Besitz ist zeitlich, Eigentum dauerhaft.“
- aktivindex.de
„Besitze ich ein Herz? Ja – meines. Besitze ich das Herz eines anderen? Nein – hier endet mein Besitz.“
- aktivindex.de
„Man kann ein Herz verlieren, verleihen, verschenken – verkaufen kann man es nicht. Was für eine Metapher für den Besitz!“
- aktivindex.de
„Der Besitz gilt heute als das, womit man sich identifiziert. Früher hat man sich mit dem identifiziert, was Besitz schafft: Talent, Arbeit, Beziehungen.“
- aktivindex.de
„Sich mit dem Besitz zu identifizieren, ist sinnlos: Du wirst alles verlieren.“
- aktivindex.de
„Der Weise sagt: Ich bin der, der diesen Körper besitzt, der dieses Haus besitzt, das diese Sachen beinhaltet, und der das alles verlieren wird.“
- aktivindex.de
„Der Verlust von Besitz sollte Dir keine Angst machen. Der Verlust von Bewusstsein ist weitaus schlimmer.“
- aktivindex.de
„Für Viele ist der Besitz ein Gradmesser des Erfolgs. In Wahrheit ist der Besitz ein Gradmesser für den Marktwert des Erfolgs.“
- aktivindex.de