Trashmails

Oftmals verlangen Unternehmen E-Mailadressen von ihren Kunden, um Ihnen Werbung zukommen zu lassen. Vielen Menschen ist das allerdings unangenehm. Wer trotzdem an Aktivitäten teilnehmen möchte und nach einer E-Mailadresse gefragt wird, die er eigentlich nicht mitteilen möchte, der kann sich eine Trahsmail-Adresse anlegen. Sie finden hier eine Liste verschiedener Anbieter von sogenannten Wegwerf-E-Mailadressen, die für Werbung und andere unerwünschte Nachrichten genutzt werden können.

trash-mail.com

wegwerfemail.de

10minutemail.com

squizzy.de

byom.de

mail1a.de