Kurzgeschichten

Das Brot des Denkers
Brot ist einzigartig: es ist Kulturgut, Artefakt und Konsumobjekt zugleich. Seit der Mensch sich für eine sesshafte Lebensweise entschieden hat und Ackerbau betreibt, gehört der tägliche Umgang mit Getreide zu den Standards kulturellen Lebens – und zum Sinngrund zahlreicher Sagen und künstlerischer oder literarischer Werke. Die „Kulturgeschichte des Brotes“ ist nicht nur Kuriosum, sondern zugleich auch eine spannende Spurensuche der menschlichen Zivilisation – kommen Sie mit…